Externsteine-Tagung 2015

Die Externsteine – Ein Denkmal als Objekt wissenschaftlicher Forschung und Projektionsfläche völkischer Vorstellungen

Fachtagung im
Lippischen Landesmuseum Detmold
6. und 7. März 2015

Tagungsprogramm: Flyer

Tagungsberichte:

H Soz Kult

Landwirtschaftliches Wochenblatt

Die Tagung wurde veranstaltet von:


Mit freundlicher Unterstützung durch:

 
Referenten und Vortragstitel

1. Sektion: Die völkische Rezeption der Externsteine

  • Die völkische Bewegung in ihrer Epoche
    Prof. Dr. Uwe Puschner (Freie Universität Berlin)
  • Wilhelm Teudts Deutung der Externsteine als „germanisches Heiligtum“
    Julia Schöning (Universität Bielefeld)
  • Die Externsteine Herman Wirths als „Herz-Haupt-Stätte des Abendlandes“ und als Szeneort völkisch-religiöser Sammlung und Besinnung
    Dr. Ingo Wiwjorra (Germanisches Nationalmuseum Nürnberg)
  • „Nach keiner Seite hin gebunden“? Walther Machalett und der „Forschungskreis Externsteine“
    Stefanie Haupt (Berlin)
  • Vorführung des Dokumentarfilms "Externsteine"
    von Karen Russo (London)


2. Sektion: Die Externsteine im Fokus der Fachdisziplinen

  • Archäologische Befunde und Funde der Ausgrabungen an den Externsteinen
    Prof. Dr. Uta Halle (Landesarchäologie Bremen)
  • Die Externsteine in der urkundlichen Überlieferung des Mittelalters
    Roland Linde (Münster)
  • „Original“ oder „Fälschung“? Die Inschrift in der unteren Grotte der Externsteine
    Dr. Helga Giersiepen (Universität Bonn)
  • Archäoastronomie der Externsteine
    Dr. Burkard Steinrücken (Westfälische Volkssternwarte Recklinghausen)
  • Zwischen Karfreitag und Ostern: Aspekte zum Monumentalrelief der Externsteine
    Dr. Roland Pieper (Münster)
  • Die Externsteine im Kontext der europäischen HeiliggrabkopienProf. Dr.-Ing. Anke Naujokat (RWTH Aachen)
    Der Vortrag musste leider kurzfristig entfallen, wird aber Eingang in den Tagungsband finden.


3. Sektion: Die Externsteine in der öffentlichen Wahrnehmung und als Symbolort

  • Die öffentliche Wahrnehmung der Externsteine in der Nachkriegszeit
    Larissa Eikermann (Universität Paderborn)
  • Die extreme Rechte und die Externsteine
    Jan Raabe (Bielefeld) / Dr. Karsten Wilke (Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus OWL)


Veröffentlichung

Ein Aufsatzband zur Tagung ist in Vorbereitung und wird herausgegeben von der Historischen Kommission für Westfalen und dem Lippischen Landesmuseum Detmold.